Unsere Experten 
für das digitale Coaching

Unsere Coachs kommen aus dem gesamten Bundesgebiet und bringen neben einer fundierten Ausbildung umfassende Coaching-Erfahrungen mit. Wir sorgen dafür, dass Sie den passenden Coach an Ihrer Seite haben, denn auch die "Chemie" muss stimmen, damit Sie Ihre beruflichen Ziele erreichen.


Lernen Sie uns kennen

Natalia Wolf - Infopoint

Charlotte Haertel - Infopoint

Wir sind die beiden Gesichter hinter dem Infopoint und damit Ihre ersten Ansprechpartnerinnen bei Fragen rund um das Digitale Coaching. 
Wir freuen uns auf Ihren Anruf.  

Ina Graf

Als Coach arbeite ich freiberuflich seit 2007. Meine Schwerpunkte sind lösungsorientiertes Coaching, Resilienz-Training, Umgang mit Krisen und Burnout. Für die GSM startete ich 2019 als Coach im Projekt POWER bevor ich 2021 in das Team 100 % Digitales Coaching wechselte. Meine Teilnehmenden berate ich sehr individuell; meist sind sie zwischen 18 und 50 Jahre alt. 

Als Mutter von fünf fast erwachsenen Kindern weiß ich zudem, was es bedeutet, sich zu organisieren und zu strukturieren, aber auch, wie schön es ist, eine Familie zu haben. 

Zu meiner Qualifikation: Ich bin Diplom Designerin, Ethnomedizinischer Coach (CSC Harner®Method), zertifizierte Systemische Organisationentwicklerin und zertifizierte systemische Führungskraft 

Martin Geisler

"Sei die Veränderung, die du dir von der Welt wünscht." (Ghandi) In diesem Sinne möchte ich optimistisch, offen und freundlich meinen Mitmenschen begegnen und positive Veränderungen schaffen. Loslegen statt nur reden. Ich freue mich, Teilnehmende individuell auf ihrem Weg zu begleiten und helfen zu können. Mit digitalem Know-how und Coachingerfahrung möchte ich Teilnehmende zu Themen wie Basics am PC, Social Media, Bewerbungstraining, persönliche Entwicklung und mentale Gesundheit unterstützen.
Meine Qualifikationen sind u.a.: M.A. Prävention & Gesundheitsmanagement – Schwerpunkt Coaching, Studium B.Sc. Angewandte Psychologie 

Benjamin Becker

Moin Moin, mein Name ist Benjamin Becker. Im Mittelpunkt meines Interesses und meiner Arbeit bei GSM steht der Mensch, mit all seinen Facetten und Fähigkeiten. In meinen Coachings lade ich dazu ein, die große Leinwand des Lebens, mal aus der Rolle des Betrachters, des Künstlers, oder des Museumsdirektors zu begreifen und zu gestalten. Jede Leinwand ist einzigartig. Träume, Wünsche oder Ziele sind nie dieselben, weshalb ich meinen Coachingansatz kurz als lebenswelt-, ziel- und ressourcenorientiert bezeichnen würde. Ein ungezwungenes Gesprächsklima und die Begegnung auf Augenhöhe liegen mir als Grundlage für größtmögliche Coachingerfolge besonders am Herzen. 

Ich habe im Masterstudiengang Soziale Arbeit mit den Schwerpunkten Planen, Leiten und Forschen studiert und bin gelernter Zimmerer. Im In- und Ausland sammelte ich Berufserfahrung als Bauleiter sowie Sozialarbeiter. Als Coach für innerbetriebliche, teambildende Maßnahmen, als Bauleiter und Sozialarbeiter, habe ich die unterschiedlichsten Menschen, Organisationen und Projekte kennengelernt und Prozesse, sowohl in ausführender als auch beratender Funktion begleitet. 

Mary-Ann Spindler

Ich bin Mary-Ann Spindler, arbeite seit 2015 bei GSM und habe eine große Leidenschaft für das Coaching. Dabei liegt mein Fokus auf dem Bewerbungstraining. Hier bringe ich viel Erfahrung, große Fachkenntnis und gute Vermittlungserfolge mit. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Arbeit mit Migranten, welche ich mittlerweile nicht nur in Deutsch und Bewerbungstraining unterrichte, sondern auch in digitalen Medien. Es ist wunderbar zu sehen, wie sich Computerneulinge mit meiner Hilfe Schritt für Schritt an dieses neue Medium heranwagen und beginnen, sicher damit umzugehen. Privat lebe ich mit meinem Mann und meinen beiden Katern im Südharz und arbeite ehrenamtlich im Tierschutzverein Bad Lauterberg. 

Alexander Kasper

„Was wir heute tun, entscheidet darüber, wie die Welt morgen aussieht.“ – Marie von Ebner-Eschenbach

 

Mein Name ist Alexander Kasper und ich begleite Sie gern auf Ihrem ganz persönlichen Weg zu neuen beruflichen Ufern – ganz nach dem Motto „Alles ist möglich!“.

Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass man hier schnell den Überblick verlieren und diese Phase überfordernd sein kann. Ein respektvoller und wertschätzender Umgang mit sich selbst und dieser Situation ist daher sehr wichtig, denn in jeder Veränderung steckt eine große Chance!

 

Offene, wertschätzende Gespräche und ein neutraler Blick von Außen sowie gezielte Fragen und Tools sind ein Großteil meiner Coachings. Dabei steht der Mensch mit seiner Geschichte und seinen Gefühlen im Fokus. Ich coache mit ganzheitlichem Ansatz, um im Zeitalter der permanenten Reizüberflutung, Schnelllebigkeit und Digitalisierung, die Gesundheit und Leistungsfähigkeit zu erhalten. 

 

Ich freue mich auf die Arbeit mit Ihnen.

 

Mein beruflicher Weg:  Ausbildung als Automobilkaufmann, Studium zum Betriebswirt (VWA), mehrjährige Vertriebstätigkeit bei Mercedes-Benz , Ausbildung als psychologischer Berater (Paracelsus) und Mental-Coach (DTA), Coach in verschiedenen Gesundheits- und Arbeitsmarktprojekten, seit 2019 Coach und psychologischer Berater bei GSM

Marcel Porsche 

Love it, Change it or Leave it. 

Dieses Leitmotiv verbindet für mich einige wesentliche persönliche Grundsätze. Der Satz steht für Emotionalität, Akzeptanz, Veränderungsbereitschaft und Konsequenz. Mein Name ist Marcel Porsche, ich bin Diplom-Kaufmann und staatlich geprüfter Heilpraktiker für Psychotherapie.

Mein beruflicher Werdegang ist sportlich geprägt und verläuft entlang vielfältiger Positionen im Sportmanagement. Dabei spielt Sport auch für mich persönlich eine wichtige Rolle. Innere Balance, Struktur und Antworten finde ich am besten auf langen Laufstrecken und Mountain Bike Touren.

Auf diesen häufig abseitigen Wegen habe ich auch meine Begeisterung an den Möglichkeiten der Persönlichkeitsentwicklung entdeckt und im Rahmen einer Ausbildung zum Heilpraktiker für Psychotherapie sowie verschiedener Weiterbildungen mein Coaching-Profil entwickelt.

Persönlich versuche ich den Dingen auf den Grund zu gehen, schätze Empathie und Offenheit und interessiere mich für Politik. Besonders schätze ich einen freien und weiten Blick, Mut zur Veränderung, die Süddeutsche Zeitung und den FC St. Pauli.

Jürgen Wirtz 

Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu belassen und zu hoffen, dass sich was ändert. 

(Albert Einstein) 

 

Veränderungen stehen wir häufig ambivalent gegenüber. Insbesondere dann, wenn externe Einflüsse eine Veränderung notwendig machen.

 

Als Coach sehe ich mich als Ihr Sparring-Partner und Wegbegleiter in allen Fragestellungen, die Sie derzeit beschäftigen. 

 

Mit meiner langjährigen Erfahrung als Coach und Führungskraft auf Managementebene unterstütze ich Sie dabei, sich neu zu orientieren, wichtige Entscheidungen zu treffen und persönliche sowie berufliche Ziele zu erreichen. 

 

Ich unterstütze Sie z.B. bei der Suche nach einem neuen Job, indem Sie Ihre Kompetenzen, Fähigkeiten und Begabungen optimal einsetzen können. Wir aktualisieren gemeinsam Ihre Bewerbungsunterlagen und bereiten ggf. das Vorstellungsgespräch optimal vor. 

 

Aus eigenem Erleben weiß ich, wie wichtig ein respektvoller und wertschätzender Umgang in einer solchen Situation ist. Gemeinsam werden wir die Chance nutzen, für Sie neue Ideen und Möglichkeiten zu erarbeiten.